Suche
  • SSIPM

Schmerzen in den Zeiten von Corona – ein Fallbericht

Les douleurs au temps de la pandémie du coronavirus – un rapport de cas

(Version française : voir ci-dessous)


Rita ist Büroangestellte und lebt als Single. Seit einem #Verkehrsunfall vor über einem Jahr leidet sie an chronischen #Nackenschmerzen. Jetzt ist sie wegen des #Corona Lockdowns schon drei Wochen im Home Office und hält sich als verantwortungsbewusste Frau solidarisch an die Ausgangsregeln die in ihrem Kanton gelten.

Eigentlich sollte sie regelmässig jede Woche zur #Physiotherapie. Da ihr Therapeut aber gezwungen wurde, die Praxis zu schliessen, hat er ihr ein paar Übungen über ein beliebtes Medienportal zusammengestellt. Die Übungen führt Rita nun eifrig fast täglich in ihrer kleinen Wohnung auf der Yogamatte durch – Zeit hat sie ja genug.

Doch vor drei Tagen haben die Schmerzen im Nacken, nach einer unglücklichen Bewegung, plötzlich wieder angefangen Auch mit #Wärmepflaster, #Lockerungsübungen und den Schmerzmitteln aus der Hausapotheke für alle Fälle gab es keine Linderung. Auch die Nächte sind qualvoll: Rita wacht ständig wegen einstrahlender